Als ich vor x-Jahren mit Yin Yoga begann, war ich schon sehr beweglich und hätte rein deswegen nicht weiter praktizieren müssen. Im Yin Yoga geht es um viel mehr als «nur» um die körperliche Beweglichkeit. Durch Yin Yoga habe ich endlich gelernt, entspannt zu meditieren. Jede Übung, die du im Yin Yoga hältst, ist eine kleine Meditation in sich. Dadurch lehrst du deinen Mentalkörper zur Ruhe zu kommen, so dass Körper, Geist und Gedanken auf einen gemeinsamen Nenner kommen, nämlich ins - HIER UND JETZT! Das erfordert, die geistige Beweglichkeit zu schulen. Die innere Ruhe und Gelassenheit, die ich dadurch erfahre, lässt mich immer tiefer in die Meditationswelt eintauchen. 

Wir kennen es alle: Mit dem falschen Fuss aufgestanden, den Bus zur Arbeit verpasst, nur schlechte Nachrichten und eine nicht enden wollende To-Do-Liste. Und plötzlich die Frage, die an einem nagt: Macht das alles Sinn, so wie es gerade ist? Wir beginnen zu zweifeln, sehen nur noch schwarz-weiss und werden unzufrieden. Eine Krise beginnt. Meine 10 praktischen Tipps zeigen dir, wie du eine Krise überwindest und schnell wieder auf der Sonnenseite des Lebens stehst.

  1. Schenk dir selbst viel Ruhe.
  2. Verbring viel Zeit draussen in der Natur. Täglich mindestens 2-3 Stunden.
  3. Schalte Social Media in dieser Zeit aus, und zwar ganz! So hast du nicht den Eindruck, dass alle anderen es besser haben als du. Das STIMMT NICHT! Aber in einer herausfordernden Zeit kann es schon mal den Anschein erwecken und dich zusätzlich verunsichern. Daher gönn dir eine Pause und konzentriere dich nur auf dich, damit du selbst wieder spürst, was du möchtest und was für dich stimmt.
  4. Finde Menschen, die eine Krise überwunden haben, die wieder positiv im Leben stehen und vorwärtsgehen. Sie können dir wertvolle Tipps geben und ihr Verständnis ist Gold wert.
  5. Verzeih deiner Familie und deinen Freunden, wenn sie dir nicht beistehen können.
  6. Bleib lösungsorientiert und vermeide negative Gedanken und Gespräche. Entziehe dich dem negativen Gedankensog. Geh raus an die frische Luft, höre Musik, die dir gefällt, sorg dafür, dass du schnell wieder in eine positive Stimmung kommst.
  7. Ernähre dich vorwiegend aus Wurzelgemüse, das klärt den Körper und Geist von innen. Nimm dazu frisches Gemüse aus der Region und am besten machst du dir gleich eine Suppe daraus. Vermeide Zucker, Koffein, Nikotin und Alkohol, bis du wieder klar und stabil bist und dich wieder wohlfühlst.
  8. Integriere Yin Yoga und Meditation in deinen Tag. Das erdet dich und schenkt dir Selbstvertrauen sowie ein gutes Körpergefühl.
  9. Geniess die Sonne und tanke so viel Vitamin D auf.
  10. Lachen! Lache so viel du kannst! Das hebt die Stimmung und bringt die Sonne wieder zum Scheinen. ????

Ein herzliches Namaste
Silvana

Die Wirkungsweise von Yin Yoga kann sehr individuell und vielseitig erfahren werden:

• Führt zu mehr Energie, Kraft und Gelassenheit
• Stärkt das Immunsystem und den ganzen Organismus
• Fördert die Beweglichkeit und Konzentration
• verfeinert die Körperwahrnehmung